Über uns

Den Grundstein für die Fasslbuam legte Robert im zarten Alter von sechs Jahren, als er begann Harmonika zu spielen.

Schon früh nahm er an Wettbewerben teil,
welche ihn bis ins Radio brachten.

Schon bevor er Georg und Andi kennenlernte, spielte er immer wieder gemeinsam mit wild zusammen gewürfelten Gruppen.
Es war keine Seltenheit, dass bei solchen Auftritten mit drei und mehr Harmonikas gleichzeitig gespielt wurde.

Robert hatte lange nach wenigstens einem Partner gesucht, als ihm dann für kurze Zeit seine schulische Laufbahn einen Strich durch die Rechnung machte.
Die Harmonika wurde ins Eck gestellt.

Nachdem Robert von Georg erfuhr, dass er sich auch aktiv mit Musik beschäftigt, führte eines zum Anderen.
Die beiden versuchten sich an einfachen Stücken.

Das gemeinsame Musizieren gestaltete sich lange als schwierig, obwohl Georg schon seit 2008 Erfahrung mit der Gitarre sammelte.

Durch AC/DC oder Metallica wurde er, wie auch Andi, zum Gitarrespielen motiviert.

Am Anfang versuchte er sich nur nur an der E-Gitarre, bis schlussendlich eine Akustikgitarre den Platz seiner E-Gitarre eingenommen hatte.

Nach einigen Projekten, die alle samt in Richtung Rock gingen, wurde es Zeit für einen Tapetenwechsel.
Durch den engen Kontakt mit Robert fingen sie an gemeinsam zu musizieren.

Nachdem nur Gitarre und Ziehharmonika schnell langweilig wurden, hatte Georg die glorreiche Idee, auch Andi zu einer "Probe" einzuladen.

Er spielt seit 2011 Bass und wie Georg seit dem Jahr 2008 Gitarre.

Seine musikalische Laufbahn begann er mit dem Keyboard.

Nach drei Jahren gab er das Keyboard auf und wandte sich der HTL zu.

Einige Jahre später entschloss er sich zusammen mit Georg den Gitarrenunterricht zu besuchen.

2011 lernte Andi das Bassspielen um mit Georg eine Rockband zu gründen.

Nach mehreren gescheiterten Versuchen fand Andi 2012 zu den Fasslbuam.

Seitdem spielen die Drei auf Geburtstagen, Hochzeiten, Scheidungen und etwaigen anderen Veranstaltungen.

Es würde uns freuen, auch auf deiner Veranstaltung zu musizieren!